Sport

Am Donnerstag, den 26.09.2013 fand auf dem „Göldner“ das Kreisfinale des Kyffhäuserkreises im Schülerwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Fußball der WK III und II statt, für das sich unsere beiden Mannschaften qualifiziert hatten. Als Spielgegner traf die WK III auf die Mannschaft des Gymnasiums aus Bad Frankenhausen und die WK II auf die Jungen des Gymnasiums - Klosterschule aus Roßleben,

WK III:
Nach einer spielerisch ausgeglichenen 1. Halbzeit und einer 2. Halbzeit, in der sich dem Gegner doch einige Lücken in der Abwehr boten, mussten sich unsere Fußballer, die aber nie aufsteckten, am Ende leider mit 4 : 2 (Torschütze Marcel Börold) geschlagen geben.

WK II:
Unsere Jungs gestalteten das Spiel von Anfang an souverän und mit viel Übersicht und konnten sich durch eine konzentrierte Mannschaftsleistung viele Torraumszenen erspielen. Nachdem der Gegner sich nur wenige Spielanteile erarbeiten konnte und zunehmend unfair agierte, konnten Christoph Selle (2x) und Robby Trost das Spiel mit ihren Treffern für unsere Schule entscheiden.

Dieser Sieg ist gleichbedeutend mit dem Einzug ins Nordthüringenfinale am 06.05.2014 bei dem sich die Sieger der 4 Regionalfinals (Kyffhäuserkreis, Bad Langensalza, Leinefelde/Worbis, Nordhausen) gegenüberstehen werden.

Vielen Dank an alle, die sich fair und engagiert für unsere Schule eingesetzt haben!

Herzlichen Glückwunsch der Mannschaft der WK II und (schon heute) toi, toi, toi für das Nordthüringenfinale im Mai !!!